Spielorte

Theater der Welt 2017 betrachtet den Hafen als thematischen Ausgangspunkt und Untersuchungsraum. Daher werden wir nicht nur die angestammten Spielstätten des Thalia Theaters und Kampnagel bespielen, sondern zusätzlich Orte im Hafen zur Bühne machen und damit kreative Verbindungslinien zwischen Hafen und Stadt schaffen.

1. Thalia Theater
Alstertor, 20095 Hamburg

Theater der Welt 2017


Das alte Gebäude des Thalia Theaters wurde 1843 gegenüber dem heutigen Bau errichtet. Im zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude weitgehend zerstört, Ende der fünfziger Jahre restauriert und im Dezember 1960 wiedereröffnet. Das Thalia Theater ist eines der drei Hamburger Staatstheater, eine Sprechtheaterbühne mit einem festen und viel gerühmten Ensemble. Es liegt direkt neben der Binnenalster mit fußläufiger Verbindung zum Hafen. Das Repertoire umfasst etwa 20 Produktionen, pro Spielzeit gibt es etwa neun Premieren im Großen Haus am Alstertor. Die Spielplanthemen spiegeln die Tendenz wider, sich verstärkt mit der „Welt“ und weniger mit psychologischen Innenwelten zu beschäftigen.


ANFAHRTSPLAN

2. Thalia Theater Gaußstraße
Gaußstraße 190, 22765 Hamburg

Theater der Welt 2017


Die Gaußstraße ist Dependance des Thalia Theaters und Stadtteiltheater von Hamburg Altona gleichermaßen. In den letzten zehn Jahren hat sie sich vom Fabrikgelände in ein Kreativzentrum mit dem Charme eines New Yorker Hinterhofs verwandelt.


ANFAHRTSPLAN

3. Kampnagel
Jarrestraße 20, 220303 Kampnagel

Theater der Welt 2017


Kampnagel ist eine ehemalige Hafenkranfabrik mit schiffbarem Flusszulauf. Die ehemalige Fabrik hat sich seit 1982 zu einer europaweit beachteten internationalen Bühne für darstellende Künste entwickelt. Kampnagel versteht sich als Ort, an dem Kunst und Leben miteinander in Bezug treten – als Raum, an dem Künstler und unterschiedliche Communities aus Hamburg mit ihren Themen auf die diversen Kulturen der eingeladenen internationalen Künstler treffen. Kampnagel ist internationale Avantgarde-Bühne und Produktionshaus für Theater, Tanz, Kunst und Musiktheater, Labor für Ideenentwicklung, Ort für Kontroversen und Tagungen aber auch ein Konzertsaal, Music Lounge und Club.


ANFAHRTSPLAN

4. Baakenhöft
Baakenhöft, 20457 Hamburg

Theater der Welt 2017


Das Baakenhöft ist der nördliche Kai der Landzungenspitze im Baakenhafen gegenüber der Hafencity Universität. Das Hafenbecken wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und seitdem an unterschiedliche Reedereien und Schifffahrtsgesellschaften verpachtet. Seit 1998 ist der Baakenhafen Teil des Projekts Hafencity. Es ist gleichzeitig der einzige stadtnahe Hafenort Hamburgs, der noch die alte Nutzung des Hafens verkörpert. Das ehemalige Afrika-Terminal bildet mit seinem riesigen Kakaospeicher, dem Liegeplatz der MS Stubnitz und dem Festivalzentrum das Herzstück von Theater der Welt 2017.


ANFAHRTSPLAN

4. Baakenhöft, Kakaospeicher
Baakenhöft, 20457 Hamburg

Theater der Welt 2017


Erbaut 1969, bildet der 9000m² große Schuppen 29 das letzte Relikt des alten Hafens. Ursprünglich für die Lagerung von losem Rohkakao ausgerüstet, verlor er durch die Umstellung auf Containerschifffahrt seine Funktion. Immer wieder wollte man den Kakaospeicher abreißen, zuletzt, um hier ein Olympia-Besucherzentrum zu errichten. Jetzt wird er für Theater der Welt 2017 erstmals in einen beeindruckenden Bühnenraum verwandelt.


ANFAHRTSPLAN

4. Baakenhöft, Thalia Zelt
Baakenhöft, 20457 Hamburg

Theater der Welt 2017


Seit 2006 ist das Thalia Zelt als temporärer zusätzlicher Spielort des Thalia Theaters an verschiedenen Orten in Hamburg unterwegs, zuletzt 2015 bereits am Baakenhöft mit „Die drei Musketiere“ von Peter Jordan und Leonhard Koppelmann. Zudem war das Zelt bereits mit Gastspielen auf Wanderschaft: beim Festival „Radikal Jung – Das Festival Junger Regisseure“ in München und bei „Jung Directors Project“ im Rahmen der Salzburger Festspiele.


ANFAHRTSPLAN

4. Baakenhöft, MS Stubnitz
Baakenhöft. 20457 Hamburg

Theater der Welt 2017


Die MS Stubnitz wurde 1964 erbaut und war Bestandteil der DDR-Hochsee-Fischfang Flotte. Auf dem circa 80m langen Rostocker Kulturschiff finden regelmäßig Konzerte, Partys und andere Events statt. Das schwimmende Denkmal ist heute immer noch seetüchtig und ein wahres Mecca für die Hamburger Club- und Musikszene.


ANFAHRTSPLAN

4. Baakenhöft, HAVEN - Haven das Festivalzentrum

Theater der Welt 2017


HAVEN ist eine übermütige, phantastische und zugleich reale Spielfläche am Baakenhöft, ein Ort der Begegnung, der wirklich alle einlädt: Künstler, Publikum, lokale Akteure und Produzenten, Nachbarn und Gäste. Als Verbindungsstück zwischen den Spielorten auf dem Baakenhöft (Kakaospeicher, MS Stubnitz und Thalia Zelt), Menschen und Themen des Festivals lädt HAVEN an verschiedenste Orte vom tiny house bis zur Küche, vom Floß bis zum Turm, vom Archiv bis zur Spelunke ein: zum Sich-Entspannen und Dinieren, zum Sich-Verausgaben und Sinnieren und zum Sich-Verwickeln und Inspirieren-lassen.

5. Elbphilharmonie
Platz der Deutschen Einheit 1, 20457 Hamburg

Theater der Welt 2017


Im Sandtorhafen wurde 1875 ein riesengroßes Lagerhaus für den Hamburger Hafen errichtet -  der Kaiserspeicher. Bis in die 90er Jahre wurden hier Kakao, Tabak und Tee gelagert. Auf seinem Sockel erhebt sich nun der gläserne Neubau der frisch eröffneten Elbphilharmonie, dem neuen Wahrzeichen Hamburgs, die mit ihrem atemberaubenden Blick über den Hafen der perfekte Kooperations-Ort für Theater der Welt 2017 ist.


ANFAHRTSPLAN

6. Oberhafenquartier
Stockmeyerstraße 41, 20457 Hamburg

Theater der Welt 2017


Parallel zum Baakenhafen liegt der Oberhafen, dessen zahlreichen Lagerhallen lange Zeit überwiegend zu Logistikzwecken dienten. Schon seit über zehn Jahren finden hier nun auch Kulturveranstaltungen und andere Kreativnutzung statt, die auf einen schrittweisen Transformationsprozess des 6,7 Hektar großen Geländes unter Einbindung der Mieter zielen. Die Hallen 3 und 4 im Oberhafen mit ihren außergewöhnlichen Dimensionen und der industriellen Geschichte bilden zwei weitere reizvolle Spielorte für das Festival.


ANFAHRTSPLAN

7. Abaton Kino
Allende-Platz 3, 20146 Hamburg



ANFAHRTSPLAN

8. designxport
Elbarkaden (Eingang), Hongkongstraße 8, 20457 Hamburg



ANFAHRTSPLAN

9. Körber-Stiftung, KörberForum
Kehrwieder 12, 20457 Hamburg



ANFAHRTSPLAN

10. Lichthof Theater
Mendelssohnstraße 15, 22761 Hamburg



ANFAHRTSPLAN

11. Monsun Theater
Friedensallee 20, 22765 Hamburg



ANFAHRTSPLAN

12. St. Pauli Theater
Spielbudenplatz 29 – 30, 20359 Hamburg



ANFAHRTSPLAN

13. Hafenmuseum Hamburg
Kopfbau des Schuppens 50 A, Australiastraße, 20457 Hamburg



ANFAHRTSPLAN

14. Kühne Logistics University
Großer Grasbrook 17, 20457 Hamburg



ANFAHRTSPLAN

15. Museum für Kunst und Gewerbe
Steintorplatz, 20099 Hamburg



ANFAHRTSPLAN

16. St. Katharinen
Katharinenkirchhof 1, 20457 Hamburg



ANFAHRTSPLAN