Alex Ivanovici, Annabel Soutar, Brett Watson (Porte Parole)


L’Assemblée Montréal

Ein Projekt mit einer französischsprachigen Community

Kanada / Schauspiel
Fernsehproduktion
Selbstbewusst nennt sich Montreal Kanadas Kulturhauptstadt. Hier leben Menschen aller Erdteile mit der französisch- und englischsprachigen kanadischen Bevölkerung zusammen. Das Einwanderungsland Kanada propagiert, allen Menschen gleichermaßen Heimat zu sein und allen gleiche Lebensgrundlagen zu bieten. In diesem Spannungsfeld sucht die Theaterkompanie Porte Parole bewusst die Begegnung mit Menschen, die stark divergierende Haltungen vertreten. Die Künstler*innen von Porte Parole sind überzeugt: Die politische und soziale Polarisierung hat ihren Höhepunkt erreicht und konfrontiert die demokratisch geprägte Gesellschaft täglich mit neuen Herausforderungen. Mit ihrem dokumentarisch-theatralen Langzeitprojekt LʼAssemblée / The Assembly (Die Versammlung) setzen die Dramatikerin Annabel Soutar und die Schauspieler Alex Ivanovici und Brett Watson einem erstarkenden Extremismus den offenen Diskurs entgegen. Seit 2017 laden sie Menschen mit kontroversen Haltungen zu einer nichtöffentlichen Begegnung ein. Die Protokolle dieser Gesprächsrunden werden jeweils zu einem neuen, eigenständigen Stück verarbeitet.

L’Assemblée Montréal

Ein Projekt mit einer französischsprachigen Community
In L’Assemblée Montréal führen vier Frauen eine offene und sehr persönliche Auseinandersetzung über Feminismus, den islamischen Einfluss auf die kanadische Kultur und die nationale Identität von Quebec. Riham, eine in Ägypten geborene muslimische Einwanderin, die den Hijab trägt, setzt sich für ihren rechtmäßigen Platz in der multikulturellen Gesellschaft Montreals ein. Die Nationalistin Josée verteidigt das Recht der weißen Mehrheit, die tradierten katholischen Werte zuerst zu schützen. Isabelle, die Tochter französischer Einwander*innen, plädiert für ein kosmopolitisches Montreal, während Yara, libanesischer Abstammung, den Rassismus und Elitismus der anderen entlarvt. Diese Theaterproduktion von Porte Parole ist zum Festival Theater der Welt in einer Aufzeichnung von Télé-Québec als Fernsehproduktion zu erleben.

Video-on-Demand

Online 01.07.21 16:00 – 03.07.21 18:00
Aus urheberrechtlichen Gründen ist dieses Video nur in Europa verfügbar.

Alex Ivanovici, Annabel Soutar, Brett Watson (Porte Parole):
L’Assemblée Montréal
01.07.21,
Online
Video-on-Demand

Das Video-on-Demand ist am 01.07.21 von 16 bis 23:59 Uhr verfügbar. Aus urheberrechtlichen Gründen ist dieses Video nur in Europa verfügbar.
Preise: 5,00 €
Karten iCal
01.07.21, 18:00 - 19:15
Schauspielhaus, Kleines Haus

Filmvorführung der Fernsehaufzeichnung im Theatersaal.
Preise: 12,00 €
Karten iCal
01.07.21, 20:30 - 21:45
Schauspielhaus, Kleines Haus

Filmvorführung der Fernsehaufzeichnung im Theatersaal.
Preise: 12,00 €
Karten iCal
Credits
Regie:
Chris Abraham
Licht:
Luc Prairie
Licht-Assistenz:
Timothy Rodrigues
Sounddesign:
Antoine Bédard
Bühne:
Simon Guilbault
Videotechnik:
Amelia Scott
Kostüm:
Dominique Coughlin
Produzentin:
Line Noël
Inspizient:
Merissa Tordjman
Technischer Direktor:
Normand Vincent
Mit:
Pascale Bussières, Amélie Grenier, Nora Guerch, Alex Ivanovici, Christina Tannous, Brett Watson
Inszenierung von Porte Parole in einer Fernsehproduktion von Télé-Québec

Produzent: Productions Déferlantes
Produktionsleiter: Corinne Paquin
Regie: Chloé Mercier und Mireille Veillet