Das Internationale Theaterinstitut bei Theater der Welt


Verleihung des ITI-Preises

Der Preis des Internationalen Theaterinstituts wird zur Würdigung und Unterstützung der internationalen Arbeit aufstrebender Künstler*innen vergeben. Die Einladung zu Theater der Welt ist Bestandteil der Auszeichnung. Preisträger 2020 / 2021 ist der Regisseur Jetse Batelaan. Seit 2013 Künstlerischer Leiter des Theater Artemis in ’s-Hertogenbosch, zählt Batelaan aktuell zu den prägendsten Protagonist*innen einer neuen Generation von Theaterschaffenden in Europa seine Inszenierungen überzeugen mit starker Bildsprache, überbordender Fantasie und absurder Komik.

Die Preisverleihung durch ITI-Präsident Joachim Lux findet im Anschluss an eine Vorstellung Die Geschichte von der Geschichte statt, die Laudatio hält Anja Dirks, Mitglied der Schauspieldirektion und Dramaturgin, Theater Basel.

Verleihung des ITI-Preises
19.06.21, 21:30
Schauspielhaus, Großes Haus
Jetse Baterlaan wird im Anschluss an die Vorstellung von Die Geschichte von der Geschichte mit dem Preis des internationalen Theaterinstituts (ITI) ausgezeichnet. Der ITI-Preis wird seit 2016 zur Würdigung und Unterstützung der internationalen Arbeit jüngerer Künstler*innen vergeben.