Wild, mutig, magisch — Wir feiern und befragen das Theater für junges Publikum in den Niederlanden mit fünf ihrer spannendsten Vertreter*innen

Podiumsgespräch

Jetse Batelaan

Der Preis des Internationalen Theaterinstituts wird zur Würdigung und Unterstützung der internationalen Arbeit aufstrebender Künstler*innen vergeben. Preisträger 2020 ist der Regisseur Jetse Batelaan. Seit 2013 künstlerischer Leiter des Theater Artemis in ’s-Hertogenbosch, wird Batelaan aktuell zu den unkonventionellsten Protagonist*innen einer neuen Generation von Theaterschaffenden in Europa gezählt; seine Inszenierungen überzeugen mit starker Bildsprache, überbordender Fantasie und absurder Komik.

In einem Gespräch, moderiert von Stefan Fischer-Fels, Künstlerischer Leiter des Jungen Schauspiels am Düsseldorfer Schauspielhaus, sprechen der Preisträger Jetse Batelaan mit herausragenden Künstlern und Künstlerinnen der niederländischen Kinder- und Jugendtheaterszene.

Mit: Silvia Andringa, Petra Blok, Liesbeth Coltof und Guy Corneille

Mit besonderer Unterstützung des Performing Arts Fund NL (Fonds Podiumkunsten) 

Livestream Schauspielhaus, Großes Haus

Online 20.06.21, 13:00 – 14:30

Podiumsgespräch:
Jetse Batelaan
20.06.21, 13:00 - 14:30
Schauspielhaus, Großes Haus

Diese Vorstellung ist auch als Livestream buchbar.
20.06.21, 13:00 - 14:30
Online
Livestream