Weltfoyer

Venezuela Ritmo

Venezuelan sound archives

Venezuela, Deutschland
Gespräch, Präsentation, Video: Carolina Lares Jaffé
Moderation: Stefan Schneider
Konzert: Manuel Rangel

Oswaldo Lares, Architekt aus Caracas, begann in den späten 60er Jahren mit der systematischen Dokumentation venezolanischer Volksmusik und legte in über drei Jahrzehnten die umfangreichste Ton- und Videosammlung an, die je in Venezuela zusammengetragen worden ist. Im Zentrum seiner Forschung standen vor allem die Einflüsse afrikanischer Musik auf die Musikkulturen in Venezuela. Seine Söhne und Tochter, befassen sich heute mit der Publikation und Verbreitung dieser einzigartigen Arbeit, und gehen weltweit Kollaborationen mit Jungen Künstler*innen ein. Im zweiten Teil des Abends spielt Manuel Rangel ein Livekonzert mit dem Titel Maraca Fusion. Der klassische Gitarrist wurde mit dem Preis für den besten Maracas-Spieler des Festival de la música llanera »El Silbón De Oro« in Venezuela ausgezeichnet. Manuel Rangel war Gastmusiker bei der für die Grammy Awards 2020 nominierten Aufnahme Pa’ Fuera des C4 Trío. Die Präsentation ist eine Kooperation von Archivo Lares und Kitiplas.

Weltfoyer:
Venezuela Ritmo
21.06.21, 20:00
Schauspielhaus, Foyer